Letztes Feedback

Meta





 

Böse Bilder

Heute sah ich bei meiner Oma Bilder von ihrem letzten Geburtstag. Auf einigen war ich auch zu sehen. Es war wirklich keine Freude mich selbst zu betrachten. So gefiel ich mir gar nicht. Wenn die Feiertage vorüber sind, wird mit Sport und guter Ernährung wieder voll durchgestartet. Solche Bilder will ich nie wieder sehen!

25.12.13 23:11, kommentieren

Weihnachtsschmaus

Die Festtags-Vorbereitungen laufen; es wird gebacken, gerührt und gekocht. Morgen (mittlerweile bereits heute), mit Heilig Abend beginnen die drei Festtage, an denen ich von Diäten nichts wissen möchte.

Ein Aussage eines Models hat sich seit meiner Kindheit eingeprägt. Leider kann ich nicht mehr sagen, von welchem Model sie stammt. Jedenfalls ging es um die Feiertage. Das Model freute sich darüber, nun endlich nach einem Jahr wieder "richtig" essen zu können, statt Sauerkrautsaft trinken zu müssen und auf Kalorien zu achten.

In diesem Sinne fröhliche Weihnachten und guten Hunger! Vielleicht hat ja der/die ein oder andere von euch die Zeit, eine Runde joggen zu gehen um dadurch den Reichtum an Kalorien zu kompensieren. Ich werde jedenfalls gucken ob ich es einrichten kann.

 

24.12.13 00:26, kommentieren

Ich bin wie ich bin. Oder nicht??

Es ist unglaublich, wie schwer es ist, die Person zu sein, von der man glaubt sie zu sein. Schwieriger Satz. Gemeint ist, was vermutlich jeder schonmal gesagt hat: "Eigentlich bin ich ganz anders." Aber ist man das wirklich? Vielleicht nur im engsten Freundes- und Familienkreis. Dort, wo man wirklich ganz man selbst sein kann. Oder auch nur dann, wenn man mit sich allein ist. Aber gemeint ist auch, wie man sein möchte. Das, was man gut und richtig für sich selber findet; die eigenen Ansichten und Ansprüche. Bin das nicht ich? Aber warum kann man es dann nicht einfach ausleben? Warum nicht der Mensch sein, der man in seinen Vorstellungen ist? Die Frage kann vermutlich keiner beantworten. Aber selbst wenn, was nützt schon eine Antwort? Man sollte sich einfach dessen bewusst sein und daran arbeiten. Sich jeden Tag aufs Neue Mühe geben, so zu sein, wie man sich gerne sehen möchte.

22.12.13 01:14, kommentieren

wünsch dir was

Wünsche werden wahr! - Wenn man sie sich erfüllt. Die gute Fee wird es jedenfalls nicht tun.

21.12.13 01:52, kommentieren

stählerne Muskeln

Wer kennt das? Nach bereits einem Tag Training, bei dem man einen leichten Muskelkater bekommen hat, fühlen sich die betroffenen Muskeln stahl-hart an. Beinahe so, als hätte man bereits ein ganzes Bootcamp absolviert und wäre straff und stark. Es ist ein tolles Gefühl!! Es ist, als wäre ich jetzt bereits extrem fit. Mein Körperempfinden lügt mir etwas von einem Traumkörper vor, der schon jetzt mir gehört... Dieses Gefühl ist unbezahlbar. So fällt es mir nicht schwer, mit dem Sport weiterzumachen!

Neuer Tag - neues Workout!

 

20.12.13 09:01, kommentieren